Snap Sock – a bit more clever.

english | german

Symbole der Zusammengehörigkeit

18. Juli 2012 by Snap Sock

Eheringe

Wenn sich zwei Menschen entschieden haben, für immer zusammen zu gehören, wollen sie das meistens der ganzen Welt zeigen. Das wichtigste Symbol dafür sind die Eheringe, auch Trauringe genannt. Während der Hochzeitszeremonie stecken sich die Brautleute gegenseitig diese Ringe an. Diese Tradition ist älter als viele Menschen glauben. Bereits die alten Ägypter und die Römer kannten Eheringe. Sie trugen sie am Ringfinger der linken Hand, weil sie glaubten, dass von dort eine Ader direkt zum Herzen führt. Bei den Römern trugen nur Frauen diesen Ring. Er war neben aller Romantik auch ein Symbol dafür, dass die Mitgift bezahlt wurde. Heute sind Trauringe in vielen Ländern der Welt bekannt und werden bei den verschiedensten Hochzeitszeremonien getauscht. Meist werden sie am Ringfinger getragen. Unter anderem in Deutschland, Polen, Österreich steckt man sie an die rechte Hand, in vielen anderen westlichen Ländern an die linke.

Übrigens: Wenn Socken zusammengehören zeigen sie das durch einen kleinen Druckknopf.

 

Hinterlasse eine Antwort